Inhalte

An dieser Stelle findet ihr die Beschlüsse, die wir gefasst haben, geordnet in alphabetischer Reihenfolge.

Die Anträge und Positionspapiere, die von unseren Bundeskongressen, dem erweiterten Bundesvorstand sowie dem Bundesvorstand beschlossen wurden, findet ihr in der Beschlusssammlung der JuLis.

Außerdem gibt es von unserem Bundesverband aus das sog. Programmatik-Lekion. Darin findet ihr die Positionen der JuLis zu zahlreichen Themenbereichen.

Zur Beschlusssammlung der Jungen Liberalen

Zum Programmatik-Lexikon der Jungen Liberalen

 

Bierkisten sind kein Bettgestell – Bayerns Brauereien fördern

Die Rückgabebereitschaft der Verbraucher bei Mehrwegpfand sinkt stark. Darunter leiden insbesondere mittelständische Brauereien, da eine hohe Diskrepanz zwischen den Anschaffungskosten für Mehrweggebinde und aktuell geltenden Pfandsätzen besteht. Um die in Bayern einzigartige Brauereienlandschaft zu unterstützen, fordert der Verein Private Brauereien in Deutschland die Erhöhung der Pfandsätze für Bierkisten auf 5,00 EUR und für Mehrwegpoolflaschen auf 0,15 EUR bzw. 0,25 EUR auf Bügelverschlussflaschen. Die Jungen Liberalen Bayerns unterstützen den Verein in dieser Forderung.

 

Damit aus Schüler:innen Profis werden: Politische Bildung gehört an die Schule!

Wir Junge Liberale Regensburg begrüßen das Engagement von Schülerinnen und Schülern im Rahmen der “Fridays for Future” – Demonstrationen. Sie deklarieren damit Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu essentiellen Werten ihrer Generation. Dass sie für diese Werte bereit sind, auch negative Konsequenzen in Kauf zu nehmen, untermauert den Willen, sich für eine aussichtsreiche Zukunft einzusetzen.

Die Unterrichtsbelastung durch ein regelmäßiges Fernbleiben von der Schule ist allerdings nicht vertretbar, weshalb wir für eine kontrollierte Regelung einstehen, die Schulen Planungssicherheit bei der Konzeption des Unterrichts bietet.

Um unser Ideal einer Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Schule zu erreichen, wollen wir praktisches politisches Engagement in Ergänzung an das derzeitige Curriculum fördern. Wir Jungen Liberalen fordern deshalb, an allen weiterführenden Schulen ab der 9. Jahrgangsstufe einen monatlichen „Tag der politischen Bildung“ zu etablieren, an dem Schüler eine von der Schule genehmigte politische Veranstaltung besuchen. Diese wird pädagogisch vor- und nachbereitet.

Für Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Liste auf Grundlage der verfassungskonformen Organisationen vom Kultusministerium zu erstellen. Bei diesem Format soll nach Möglichkeit ein großes Spektrum der Meinungen abgebildet werden.

Um den Organisationsaufwand zu verringern, ist eine Kooperation zwischen Schulen grundsätzlich wünschenswert.

 

Damit die Schulen offen bleiben: Schulen mit UVC-Luftreinigern ausstatten!

Die JuLis Regensburg fordern, alle Klassenzimmer an verschiedenen Schulen Regensburgs mit UVC-Luftreinigern auszustatten. Im Zuge der Anschaffung soll geprüft werden, ob Klassenzimmer bereits mit zentralen Lüftungsanlagen ausgestattet sind, um diese dann in diesem Zuge mit zentralen Reinigungsgeräten auszustatten.